Wie geht raus von zuhaus?

Beim gemeinsamen Workshop in München trafen wir Alexander von der Jugendförderung im Märkischen Kreis. Hier wurde nämlich im Projekt „Wie geht raus von zuhaus?“ ein lokales Netzwerk angestoßen und gemeinsam mit jungen Menschen eine Website mit Beratungsangeboten und Infos zu internationaler Jugendarbeit entwickelt. Welche Herausforderungen es dabei gab, erfahrt ihr im Video von Nicole.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.